Unterstütze unsere Petition » Gesunde saubere Luft für offene Schulen und Kindergärten «

Saubere Luft – How To

Beispielprojekte aus aller Welt

Clean Classroom Air

Hayward Score ist ein privates Unternehmen und zeigt in diesem Video eindrucksvoll wie einfach Saubere Luft erreicht werden kann.

TU Graz

An der TU Graz wurde ein Lüftungssystem für Schulen entwickelt, das mit Baumarktmaterialen in Selbstbauweise installiert werden kann.

Mainz / Max-Planck-Institut

Ein einfach zu installierndes Ventilator-Fensterlüftungssystem gegen COVID-19 in verschiedenen Ausbaustufen wurde am Max-Planck-Institut für Chemie entwickelt und ist bereits in mehreren Schulen in Mainz im Einsatz

„Frische Luft für klare Köpfe“ – Lübeck (DE)

Die Hansestadt Lübeck hat alle Klassenräume und städtischen Kindertagesstätten mit einem CO2-Messgerät ausgestattet, um so bedarfsgerecht einen Luftaustausch durch Lüften oder technische Belüftung zu ermöglichen. Darüber hinaus sind die aktuellen CO2-Werte der einzelnen Schulen und Kindergärten jederzeit im Internet abrufbar.

„Air Cleaning in the class“ (BE/NL)

Das Projekt „Air cleaning in the classroom“ ist ein Wissenschaftsprojekt, welches das Ziel verfolgt, mittels Luftfilter und Aerosol- sowie CO2-Messungen die Luftqualität in Klassenzimmern so zu verbessern, dass das Risiko von Sars-CoV2 Übertragungen signifikant reduziert wird.

Langfristiger Plan für gesunde Raumluft (Belgien)

Die belgische Regierung verfolgt einen langfristigen Plan für gesunde Raumluft in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen. Dieser sieht zum einen vor, Richtwerte für gesunde Raumluft zu etablieren und Eigentümer zu einer Raumluftanalyse zu verpflichten. Sollten die Richtwerte nicht eingehalten werden können, werden die Betreiber verpflichtet, einen Maßnahmenplan zur Verbesserung der Raumluftqualität zu entwickeln und die Verbesserungen umzusetzen. Als Anreiz für Eigentümer und Betreiber soll eine Zertifizierung und ein Luftqualitätslabel verliehen werden. Darüber hinaus sollen die Daten über die Raumluftqualität in einer Wissensplattform zusammengeführt werden

Belüftungsplan – Boston (USA)

Luftqualität in Innenräumen und Belüftungsplan für die öffentlichen Schulen in Boston auf Basis der Leitfäden unter anderem von CDC EPA und ASHRAE.

CO2-Echtzeitmessungen – Boston (USA)

Echtzeitmessungen von CO2, Kohlenmonoxid, Feinstaub, Feuchtigkeit, Temperatur in den öffentlichen Schulen in Boston. Die Sensoren wurden in jedem Klassenzimmer installiert und deren Daten können über das Internet jederzeit abgerufen werden.

toronto clean air map

„Clean Air Map“ – Toronto (CA)

Die „Clean Air Map“ ist ein Crowdsourcingmodul, welches ursprünglich aus Toronto kommt und nun auch schon auf Nordamerika und Europa ausgeweitet worden ist. Mittels einer App werden CO2-Werte von öffentlich zugänglichen Innenräumen, wie beispielsweise öffentlichen Verkehrsmitteln, gesammelt. Es soll helfen, die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen und den Nutzern ermöglichen, eine Risikoabwägung zu treffen.

Neuseeland

In Neuseeland überwachen Schüler:innen den CO2-Gehalt der Innenraumluft und lernen so nebenbei Wissenschaft

CO2-Sensoren und Luftreiniger – Bayern (DE)

Der Freistaat Bayern fördert mit bis zu 50 Millionen Euro mobile CO2-Sensoren für Klassen- und Fachräume sowie mobile Luftreinigungsgeräte mit Filterfunktion für Räume, die nicht ausreichend belüftet werden können.

CO2-Sensoren und Luftreiniger – Baden-Württemberg (DE)

Das Bundesland fördert mit 70 Millionen Euro die Anschaffung von CO2-Sensoren und mobilen Luftfiltern.

Ontario (Canada)

Die Provinz Ontario stattet Schulen und Kindergärten mit über 122.000 Luftreinigungsgeräten aus, um ca. 1 Million Kinder besser gegen Covid-19 schützen zu können.

„Cleaner Air For Schools“ -Ontario (Canada)

Das „Cleaner Air for Schools Programme“ (CAFS) wurde im März 2020 in Ontario ins Leben gerufen. Finanziert wird es vom kanadischen Gesundheitsministerium. Es ist eine Kooperation von lokalen Unternehmensberatern im Energiesektor, zehn Schulbezirken in Ontario sowie dem Mohawk College, einer technischen Hochschule in Ontario. Sie verfolgt das Ziel, die Luftqualität in Schulen zu verbessern und die Übertragung von Krankheiten zu reduzieren. Bereits 1050 Schulen in Ontario nehmen daran teil.

CO2 – Monitore (Australien)

Dieses Projekt ist eine Kooperation zwischen Wissenschaftlern der Universität New South Wales, einer in Kalifornien ansässigen Firma für Luftmessgeräte, dem UNSW-Digital Grid Futures Institute und der Queensland University of Technology.
Hierbei werden Luftqualitätsmonitore sowohl in Schulinnenräumen, als auch im Außenbereich von Schulen installiert und Messungen von CO2, Feinstaub und Stickstoffdioxiden vorgenommen.

Luftreiniger – Victoria (AU)

Mehr als 50, 000 Luftfiltergeräte, finanziert durch die Lokalregierung, sind an Schulen im australischen Bundesstaat Victoria ausgeliefert worden, um die Verbreitung von Covid unter Schüler*innen zu minimieren.

Luftreiniger – Südaustralien (AU)

Die südaustralische Regierung schafft 4000 Luftfilter für Schulen an.

Weitere Luftreiniger – Südaustralien (AU)

Die südaustralische Lokalregierung stellt zusätzliche 500,000 $ für 1000 Luftfilter in Schulen bereit.

Japan

Restaurant-Auswahl basierend auf Echtzeit-CO2-Werten

Traiskirchen

Luftreinigungsanlagen in allen Bildungseinrichtungen Traiskirchens

Webinare

Indoor Air Care Advocates

„Let’s Rock – Advocating for Engineering Controls against Covid in US Schools“

Cleanaircrew

Delta Concerns of School Reopenings

COSchools – CO2 monitors in classrooms

1. Why are we monitoring CO2?

COSchools – CO2 monitors in classrooms

2. A practical guide to CO2 monitors

COSchools – CO2 monitors in classrooms

3. CO2 levels & virus transmission

COSchools – CO2 monitors in classrooms

4. CO2 levels & effective learning

Martin Kriegel

Ausbreitung von Aerosolen im Raum